Frühjahrsauftakt beim Musikverein Schrezheim

Die Schrezheimer Jugendkapelle glänzt in der Sankt-Georg-Halle mit Stefanie Mai als neuer Dirigentin

Bild: Der Musikverein Mögglingen spielte als Gastkapelle beim Frühjahrsauftakt des Musikvereins Schrezheim in der Sankt-Georg-Halle.

Ellwangen-Schrezheim sj Viele Musikliebhaber sind zum mittlerweile vierten Frühjahrsauftakt des Musikvereins Schrezheim in die Sankt-Georg-Halle gekommen.

Mit einer Salve eröffnete die Böllerkameradschaft das Fest. Die Jugendkapelle des Musikvereins servierte unter ihrer neuen Dirigentin Stefanie Mai zum Weißwurstfrühstück ein breit gefächertes musikalisches Repertoire, das von „Skandal im Sperrbezirk“ und dem Medley „Fluch der Karibik“ über Abba und Peter Maffay bis zum „Böhmischen Traum“ reichte. Mai hatte den Dirigentenstab beim Herbstkonzert von Uwe Apelt übernommen. Als neue Vorsitzende begrüßte Anita Waizmann die Gäste.

Für erstklassige Blasmusik und flotte Rhythmen sorgte der Musikverein Mögglingen unter der Leitung von Peter Schaile und mit Martina Maurer als Vorsitzenden. Den musikalischen Nachmittag bestritten die Flötengruppe des Musikvereins unter der Leitung von Alexandra Schäfer, die Bläserklasse unter Andreas Strobel und die Blechhölzer unter Monika Kucher.

Bei einer Spielstraße im Gymnastiksaal kamen auch die kleinen Gäste nicht zu kurz. Im Angebot für die Mädchen und Jungen waren Dosen- und Zielscheibenwerfen, ein Hindernisparcours und Kinderschminken. Magdalena Kucher und Stefanie Mai hatten den Parcours vorbereitet.

Ipf- u. Jagstzeitung 02.04.2017  von Josef Schneider